Findefuchs

Freiburg / Südbaden

Wo steigen die tollsten Familienfeste? Welche Kinderstücke stehen gerade auf den Theaterprogrammen der Region? Welche Museen versprechen Spiel und Spannung? Wo lassen sich tolle Kindergeburtstage feiern? Welche Schulkonzepte sind gerade auf dem Vormarsch? Seit mehr als einem Vierteljahrhundert finden Familien Antworten auf all diese und viele weitere Fragen in B. Zettis findefuchs.

Ursprünglich als Kinderzeitung konzipiert, etablierte sich der findefuchs und wuchs an seinen Aufgaben: Das Magazin spricht heute mit einem breiten Themenspektrum und festgelegten Schwerpunkten die ganze Familie an. Die Themen reichen dabei von Tipps für den Kindergeburtstag über neue Schulkonzepte bis hin zum Ratgeber für werdende Eltern oder den großen jährlichen Museumsführer. Regelmäßige Ferien- und Freizeittipps gehören genauso dazu wie Themen aus dem Medienbereich, Buch- und CD-Tipps. Fester Bestandteil jeder Ausgabe ist zudem ein umfangreicher Veranstaltungskalender.

Dabei erreicht das sechsmal im Jahr erscheinende Familienmagazin nicht nur Freiburger Leser, sondern bietet Lesestoff für Familien im ganzen südbadischen Raum, dem angrenzenden Elsass und dem Großraum Basel.

Seit 2006 gibt es neben dem Hauptheft auch einen Teil für Erst- bis Viertklässler mit Kindernachrichten, Rätseln oder Bastelanleitungen. Einen festen Platz im Kindermagazin hat auch das Projekt "Zisch - Zeitung in der Schule" der Badischen Zeitung, bei dem Grundschüler über ihre Erlebnisse bei Klassenprojekten, Schulausflügen oder aus dem Alltag berichten.

Das Redaktionsteam:

  • Geschäftsführung: Michaela Moser
  • Redaktionsleitung: Tanja Senn
  • RedakteurInnen: Erika Weisser, Isabel Barquero, Philip Thomas
  • Kalenderredaktion: Maria Schuchardt
  • Feste Freie MitarbeiterInnen: Marion Klötzer, Reinhold Wagner

Website:
www.findefuchs.de

Zurück zum Blog